Stefanie Opitz

Jahrgang 1967

Seit 2019 selbstständig als freie Journalistin

Immer auf der Suche nach einer guten Geschichte

Ich gehe mit offenen Augen und mit offenem Herzen durchs Leben, bin immer auf der Suche nach einer guten Geschichte und interessanten Menschen, denn die liefern die spannenden Geschichten oft mit.

Viele Jahre war ich als Dozentin an der TU Dortmund tätig und stand in engem Kontakt mit jungen Menschen. Das ist bis heute so. Durch die Studierenden bekomme ich immer wieder neue Impulse im Denken und Handeln, sie bringen mich auf gute Ideen. Sie profitieren ihrerseits von meiner jahrzehntelangen Erfahrung im praktischen Journalismus, die ich in der Lehre weitergebe.

Im Sportjournalismus bin ich seit über 20 Jahren zuhause und habe für das ZDF viele Studiosendungen in Mainz betreut, hauptsächlich für die Sendung „das aktuelle sportstudio“.

Mit den Moderatoren Katrin Müller-Hohenstein, Rudi Cerne, Dunja Hayali, Sven Voss und Jochen Breyer arbeite ich im Sportstudio und bei sportlichen Großereignissen wie Olympische Winter- und Sommerspiele, Fußballwelt- und Europameisterschaften eng zusammen.

Den TV-Lernsender NRWison habe ich gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Steinbrecher und Kollegen aufgebaut. Die Chance, mit einem eigenen Fernsehsender in Nordrhein-Westfalen an den Start zu gehen habe ich genutzt, um gemeinsam mit Studierenden und Auszubildenden neue TV-Formate zu entwickeln.

Qualifikation

Fremdsprachen: Englisch, Neugriechisch, Spanisch

Stöbern Sie gerne durch mein Portfolio.

Menü schließen